Die Hochschule für angewandtes Management ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule, die in einem innovativen, semi-virtuellen Format ihren Studierenden eine akademische Ausbildung mit hohem Praxisbezug vermittelt. Mit rund 4.000 Studierenden sind wir die größte private Hochschule Bayerns mit neun Campusstandorten in Deutschland und Österreich. Die Hochschule verfügt über die Institutionelle Akkreditierung des Wissenschaftsrats sowie über die Systemakkreditierung des Akkreditierungsrats. Exzellenter Service für unsere Studierenden und Hochschullehre auf anspruchsvollem didaktischem Niveau sind wichtige Bestandteile unseres Konzepts.

Zur Unterstützung der Fakultät Sportmanagement suchen wir auf Honorarbasis eine/n

Lehrbeauftragte/n für den Bereich Game Development

für den Bereich Bachelor am Campus Frankfurt.

Grundlagen- und Vertiefungskurse im Bereich Game Development.

Kurse:

- Einführung in die Programmierung (C++, C#) im WS 22/23

- Einführung und Anwendung der Spielphysik im WS 22/23

- Game Testing SS im 23

- Medienkultur und Medienpaxis im SS 23

Aufgaben

  • Vorlesungen für den übernommenen Lehrauftrag
  • Betreuung und ggf. Weiterentwicklung des Kurses auf der Lernplattform
  • Betreuung der Studierenden und Durchführung von Besprechungen
  • Ausarbeitung, Abnahme und Bewertung der Leistungsnachweise und Prüfungen

Qualifikation

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (mind. Bachelor)
  • mehrjährige berufliche Praxis wäre wünschenswert
  • von Vorteil sind Erfahrungen in Lehre oder Ausbildung
Bei Interesse am ausgeschriebenen Lehrauftrag schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse/Scheine, beruflicher Werdegang) bitte ausschließlich über unser Karriereportal.

Bei konkreten Anfragen antworten Sie bitte auf die Ihnen zugehende Eingangsbestätigung. Alternativ freuen wir uns unter 089/999 7967-53 auf Ihren Anruf.

Mehr Informationen zu unserer Hochschule finden Sie unter:

www.fham.de

Hinweis:
Es können lediglich elektronisch eingegangene Bewerbungen berücksichtigt werden. Postalische Bewerbungen können in den Bewerbungsprozess nicht einbezogen werden und werden nicht zurück gesandt. Wir bitten um Verständnis und Berücksichtigung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung